Zurück zu Warum ein neues System?

Menschliches Fehlverhalten

Bei Fallschutzsystemen deren Funktion durch veränderte Krafteinleitung am Anschlagpunkt basieren, kann die Kraftrichtung durch Fehlverhalten der Steigperson so beeinflusst oder unterbrochen werden, dass die Auffangfunktion versagt. Solche Einflüsse sind:

  • arbeiten auf der Leiter ohne zusätzliche Sicherung
  • Anschlagen an der Bauchöse des Auffanggurts
  • nicht beachten der 3-Punkt Methode (mind. zwei Hände ein Bein oder zwei Beine eine Hand an der Leiter)
  • Verwenden von längeren Verbindungsmitteln
  • greifen in den Anschlagpunkt, um das Auffanggerät beim Durchfahren einer Mannöffnung manuell zu entriegeln

In der täglichen Routine können solche Fehler leicht passieren, deshalb ist es wichtig, das ein System so konstruiert ist, dass es selbst in solchen Situationen noch sicher funktioniert, und den Benutzer vor Absturz schützt.

Das Twinstop® Auffanggerät funktioniert selbst unter oben genannten Umständen, und bietet sowohl max. physische Sicherheit, für den Benutzer als auch max. rechtliche Sicherheit für dessen Auftraggeber.